Deppen auf der Strasse. Oder wie der Reissverschluss funktioniert.

Wie oft habe ich schon geflucht und meine Freundin einem Herzinfarkt nahe gebracht, weil es auf den schweizer Strassen immer wieder Leute gibt, welche vor hundert Jahren die Autoprüfung gemacht haben und deshalb die grundlegenden Mechanismen im nicht kennen.Reissverschluss im Strassenverkehr
So auch gestern Abend, auf dem Heimweg von Zürich nach Eglisau. Autobahn Bülach richtung Hardwald. Die zweispurige Autobahn mündet in eine einspurige Hauptstrasse.

Was macht man hier, wenn auf der rechten Spur ein Stau in der Länge von fast einem halben Kilometer ist? Logisch für jeden Autofahr – Frischling: Reissverschluss!
Es gibt aber Hornochsen wie der gestrige Fahrer eines silbernen Volvo welche partout nicht akzeptieren wollen, dass ein von links kommendes Fahrzeug am Punkt der Verengung via Reissverschluss vorgelassen wird. Er hätte also freundlicherweise auf sein Vortrittsrecht verzichten dürfen/können/sollen… wie auch immer. Hier nochmal an die über 50 Jährigen Leser meines Blogs (Nicht böse gemeint ;-) ):
Die Verkehrsschilder weisen auf das kommende Vorgehen hin!REISSVERSCHLUSS ist nicht nur im Hosenschlitz oder an der Jacke vernünftig, sondern auch im Strassenverkehr! Es würde im Strassenverkehr einiges im flüssiger laufen, wenn jeder jedem ein wenig mehr Helfen würde und hie und da auf seinen Vortritt verzichten würde!
Aber scheinbar stehen diese Personen gerne im Stau und lassen ihren Frust welche sie den ganzen Tag erlebt haben an den anderen Autofahrern aus. Eher noch: <<Ich bin auch im Stau gestanden, deshalb darfst du nicht vor mich „reindrücken“!>>
Oder so: <<Ich lass dich sicher nicht rein! Sonst komme ich noch später nach Hause!>> Genau! Eine Autolänge ist das halbe Leben!


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.