Brüller des Tages: Ein DAU am Werk

Manchmal gibt es Situationen beziehungsweise Ereignisse welche derart zum lachen sind, dass man sie mit der Allgemeinheit teilen muss…:

Wie einige bereits wissen, arbeite ich in der Telekommunikationsbranche als Datenbank Mensch. Aufgrund des Jobs entwickle ich auch diverse Tools um meinen Kollegen die Arbeit zu erleichtern.
Mit einem ebensolchen Tool hat es nun vergangenen Montag ein Problem gegeben…

Kollege R.K* schrieb mich via Chat an. Hier das Protokoll. (Anmerkungen in kursiver Schrift)

R.K.*  says:
Tom?

Tom (Ich)  says:
jap

R.K.*  says:
meine Message gesehen?
Swisscom Files machen Stress
hab die Files wie gewohnt in den Ordner gepackt, das Programm gestartet und entsprechend das Jahr und die Woche eingegeben.
und es hat mir zwar angegeben es sei konvertiert
aber das Fenster blieb den ganzen Morgen auf
und ein Mail kam auch nicht

Tom (Ich)  says:
nix gesehen

R.K.*  says:
eben kein Mail gesehen?

R.K.*  says:
ist es ok wenn ich es einfach nochmals laufen lasse?

Tom (Ich)  says:
kamen die drei pop up messages wo man 3x ok klicken muss?

R.K.*  says:
ich glaub bin aber nicht zu 100% sicher

Tom (Ich)  says:
mhm
schade
hehe

R.K.*  says:
genau
soll ich es nochmals machen?

Tom (Ich)  says:
hmmm
jein

Tom (Ich)  says:
das problem ist, wenns halb gefunzt hat, wirst du keinen output mehr bekommen, da die nummern bereits in der exclude table drin sind

R.K.*  says:
aber es bringt nix bei XY (Callcenter) anzufragen ob es für sie stimmt
ob sie was bekommen haben

Tom (Ich)  says:
hmmm
ne, weil dann hätte ichs auch erhalten. kam aber nix

Tom (Ich)  says:
machs nochmals

R.K.*  says:
äbä gell

Tom (Ich)  says:
mhm
aber NUR EINMAL
und genau schauen was für fehler es gibt
wenn was steht
aufschreiben

R.K.*  says:
oki

R.K.*  says:
nun scheint gut zu sein

Tom (Ich)  says:
mhm

R.K.*  says:
ok hat geklappt

Tom (Ich)  says:
is was drin im file das raus ging?

R.K.*  says:
2 Text-Files

R.K.*  says:
aber ich glaub das Problem erkannt zu haben
aber so, dass ich mich nun fast schäme es zu sagen

Tom (Ich)  says:
und?

R.K.*  says:
ne vergiss es
es ist ok

Tom (Ich)  says:
und was wars?

R.K.*  says:
ich hab das Datum eingegeben 200845 und dann kam ein Anruf rein……

R.K.*  says:
ICH HAB VERGESSEN ENTER ZU DRUECKEN!!!!!

R.K.*  says:
ICH DEPP

Tom (Ich)  says:
whahahaha

R.K.*  says:
soooooorry

Tom (Ich)  says:
so geil

Nun ja. Was soll ich da noch sagen… Es sind eben doch die Anwender welche ein Programm zum nicht-funktionieren veranlassen und nicht das Programm selbst. Ein Programm macht immer nur das, was der Anwender eingibt – oder eben nicht eingibt.

* Name zum Schutz der Persönlichkeit unkenntlich gemacht ;-)


3 Kommentare

  1. Jajaja so ist es, wenn man den ganzen verdammten Tag nichts zu tun hat und dann aufeinmal zwei Sachen gleichzeitig machen muss und zudem noch ein Mann ist :-) hehehehe

  2. Leider habe ich mein ganzes Wissen von meinem damaligen Chef (die leider eine Frau war). Da muss man ja Probleme bekommen. Früher war ich auch geübt zuzuhören (der so zu tun) und nebenbei zu arbeiten. Leider ist meine Chefin nicht mehr da und es herrscht Ruhe. Diese Umstellung ist auch nicht einfach! Vergleich: 20 Jahre neben der Autobahn wohnen und dann auf dem Land in der Stille. Der Mensch ist leider ein Gewohnheitstier! :-D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.