Bundesrat neu durch Proporzwahl

Wir brauchen ein neues Wahlsystem für unseren .
Aufhören mit der „Welcher Kopf passt mir und welcher nicht“ – Systematik beim wählen des Bundesrates. Lasst uns das Proporzsystem einführen. Hier geht es dann weniger oder kaum mehr um Köpfe, sondern um Parteien und deren Parteiprogramm. Ueli Maurer, Christoph Blocher und die anderen ler speieln dann weniger eine Rolle bei der Wahl als der Volkeswille.

Sollte sonst noch jemand diese Idee gut finden, so lasst uns die Volksinitiative

„Proporzwahl – für einen gerecht sortierten Bundesrat“

lancieren :P


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.