Lahmer Esel oder warum mir keiner hilft…

Das Leben eines Supporters kann auch witzig sein. Jedenfalls kann man als Aussenstehender sicherlich über so manche -Anfrage der geschätzten Kundschaft herzhaft lachen.

Da gibt es doch Menschen, die wenden sich zum Beispiel mit folgender Bitte an den Support ihres Anbieters: „Ich habe da eine wichtige Software die ich geschäftlich nutze und die funktioniert nicht, weil ihr die Ports sperrt“. Was wird dieser Kunde wohl wollen? Riiiichtig. Nach etwa 5 Minuten hin und her, rückt der Kunde damit raus, dass sein nicht läuft und er gerne Hilfe bei der Konfiguration von und seinem hätte.

Jeder halbwegs intelligente Mensch wäre mal auf die Idee gekommen Tante Google zu fragen. Hier Helfen zum Beispiel schon die einfachsten Suchbegriffe zum Ziel. Man probiere es beispielsweise mit: emule konfiguration, emule ports, emule firewall oder jedwede andere Kombination mit emule und dem  was man gerne konfiguriert hätte. Bei der Anzahl an Ergebnissen könnte man fast meinen, dass Internet drehe sich nur Maultiere und deren artgerechte Haltung.

Aber wie kann man einem solchen DAU weiterhelfen? Erstmal die Funktion einer Suchmaschine erklären oder lieber gleich auf die eventuelle Strafbarkeit seiner Handlung hinweisen?

Aber es gibt da noch viele andere lustige Anfragen: Ich hätte gerne eine Anleitung von meinem Router als PDF. Ich habe ein Zyxel xxx. Wie bekomme ich diese? – Mal mit der Webseite des Herstellers probiert?

Mir sind da schon etliche lustige Geschichten erzählt worden. Ich werde euch sicherlich noch an einigen teilhaben lassen.


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.