Glattzentrum ab 2010 auch Sonntags geöffnet?

Glattzentrum im Wallisellen
Glattzentrum im Wallisellen

Zürich. Aus gut informierter Quelle war gestern zu erfahren, dass das Glattzentrum ab dem Jahr 2010 auch Sonntags geöffnet haben soll. Grund dafür sei, dass aufgrund der neu gebauten Glatttalbahn und der grossen bedienten Haltestelle beim Glattzentrum der Bereich beim Glatt neu als Bahnhof betrachtet wird. Somit darf das Glattzentrum auch Sonntags geöffnet haben. Dass dieses Gerücht nicht nur auf Zustimmung stösst ist schon fast so sicher wie das Amen in der Kirche. Aus der Sicht der Konsumenten ist es ein weiterer Sonntäglicher Shoppingkanal nebst dem Bahnhof Zürich und dem Flughafen Kloten. Das Seco hingegen wird höchstsehrwahrscheinlich Sturm gegen die geplante Sonntagsöffnung laufen. Bereits jetzt nörgelt das Schweizer Staatssekretariat für an den geplanten Nachtverkäufen der Tankstellenshops rum. Aus Sicht der Arbeitnehmer verteidigt das Seco hingegen eine durchaus brauchbare Position. Denn entgegen der Meinung vieler Konsumenten teilen sich zum Beispiel im Glattzentrum an einem Samstag nicht 2 Personen einen Tag (09:00 bis 20:00 Uhr), sondern nur eine. Der Tag wird meistens von einem Migrosangestellten alleine bestritten. Wie dies an einem Sonntag aussehen würde, steht wohl fest. In Zeiten des Preiskrieges zwischen Migros, Coop, Denner, Aldi und Lidl kommt wohl der kleine Angestellte schnell mal zu kurz. Im ewigen Konkurrenzkampf zwischen den beiden Schweizer Detailhandelsplatzhirschen Migros und Coop hingegen, könnte dies Migros im Raum Zürich zu einem weiteren Impuls weg von Coop und Co. verhelfen.

Viadukt beim Glattzentrum
Viadukt beim Glattzentrum

Bildquellen: hoeltschi-schurter.ch, pano360.ch


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.