Weihnachten 2009 – ehrliche Gedanken

Jaja, es ist schon bald wieder so weit. 2009 steht vor der Türe.

Weihnachten am StrandAlso ich muss schon ganz ehrlich sagen. Weihnachten geht mir je länger je mehr am „Hinterteil“ vorbei. Diese scheinheilige Zeit wo jeder jedem in den Hintern kriecht, wo Feinde plötzlich die besten Freunde werden und eewig Zerstrittene sich plötzlich lieben lernen. Weihnachten. Wo man sich schöne Weihnachtskarten schenkt, Küsschen verteilt und Geschenke schenkt. Nicht zu letzt die Zeit, wo man sich die Wänste voll haut mit leckerem Essen. Jaja, Weihnachten. Auch im Jahr 2009 wieder ein Fest welches von mir aus gerne übersprungen werden könnte. Ich hasse scheinheilige Leute. Und ich hasse es, auf Kommando nett zu sein und ich hasse es auch, auf die Erwartung anderer hin, etwas zu schenken. Und doch lasse ich mich jedes Jahr von Neuem weichklopfen und reihe mich in dieselbe Reihe der scheinheiligen ein, damit der Haussegen ja nicht in Schieflage gerät. Wie gerne würde ich die dämliche Weihnachtszeit irgendwo bei 30°C am Schatten am Strand verbringen. Aber nein, zugunsten der familiären Weihnachtsfeiern (Familienschläuche) verbringe ich auch Weihnachten 2009 höchstens in Gedanken am Strand auf den Seychellen. Halleluja. Genau, hier noch das besinnliche Weihnachtsgedicht vom letzten Jahr:

When the snow falls wunderbar
And the children happy are,
When the Glatteis on the street,
And we all a Glühwein need,
Then you know, es ist soweit:
She is here, the Weihnachtszeit

Every Parkhaus ist besetzt,
Weil die people fahren jetzt
All to Kaufhof, Mediamarkt,
Kriegen nearly Herzinfarkt.
Shopping hirnverbrannte things
And the Christmasglocke rings.

Merry Christmas, merry Christmas,
Hear the music, see the lights,
Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht,
Merry Christmas allerseits…

Mother in the kitchen bakes
Schoko-, Nuss- and Mandelkeks
Daddy in the Nebenraum
Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum
He is hanging auf the balls,
Then he from the Leiter falls…

Finally the Kinderlein
To the Zimmer kommen rein
And es sings the family
Schauerlich: “Oh, Chistmastree!”
And the jeder in the house
Is packing die Geschenke aus.

Merry Christmas, merry Christmas,
Hear the music, see the lights,
Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht,
Merry Christmas allerseits…

Mama finds unter the Tanne
Eine brandnew Teflon-Pfanne,
Papa gets a Schlips and Socken,
Everybody does frohlocken.
President speaks in TV,
All around is Harmonie,

Bis mother in the kitchen runs:
Im Ofen burns the Weihnachtsgans.
And so comes die Feuerwehr
With Tatü, tata daher,
And they bring a long, long Schlauch
An a long, long Leiter auch.
And they schrei – “Wasser marsch!”,
Christmas is – now im – Eimer…

Merry Christmas, merry Christmas,
Hear the music, see the lights,
Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht,
Merry Christmas allerseits…

Bildquelle: jux.de


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.