HTC HD2 – Test – Erfahrungsbericht – Erste Eindrücke

Starbase64, vielen von euch aus dem grössten deutschen Handy-Forum „Handy-FAQ.de“ bekannt und momentanHTC HD2 Moderator im HD2 Forum hat das neue Flagschiff von , getestet. Das – Codename „Leo“.

Hier kommt sein Erfahrungsbericht und ein kleiner Ausblick:

Mit seinen üppigen Proportionen stellt das HTC HD2 die gesamte Konkurrenz in den Schatten. Aber HTC wollte nicht nur mit Grösse auftrumpfen, sondern hat auch viel an der Software gefeilt. So haben mit dem HD2 Standards Einzug gehalten, die beim Vorgänger nur durch zusätzliche Software oder Hintergrundwissen möglich waren.
Es ist dem HD2 zum Beispiel ohne weiteres innerhalb von Sekunden möglich, einen WLan Router mit WEP Verschlüsselung bereitzustellen. Und als ob das nicht reicht, funktioniert der sogar im Standby des HD2. Dieses kann sehr leicht aktiviert werden. Der HD2 kann als erstes HTC Gerät , ohne Zusatz Software Dateien über Bluetooth im Standby empfangen. Des weiteren können nun Systemsound über ein Bluetooth Mono Headset ausgegeben werden, was besonders nützlich ist in Verbindung mit Navigationssoftware. So können nun auch Motorradfahrer unterwegs den HD2 als Navigationshilfe benutzen. Diese Dinge hören sich wie Kleinigkeiten an, erleichtern einem den Alltag aber ungemein. Den hohen Nutzwert dieser Gimmicks lernt man erst nach längerem Umgang mit dem HD2 zu schätzen.
Der heutige Handy Nutzer fordert sehr viel von seinem Gerät, besonders in Anbetracht der hohen Preise.

Was bekommt man für CHF 750.- bei HTC?


Man bekommt ein hochwertig verarbeitetes Gerät, mit allem an Bord was man für den Alltag braucht. Natürlich auch die Standard Funktionen wie Rechner, Terminkalender, Börsenkurse, Internet usw.

Aber er kann noch viel mehr. So werden Kontakte, Termine, SMS, Bilder, Musik, Internet Favoriten und weitere Dateien auf Wunsch mit MyPhone synchronisiert. Die Daten sind dann Weltweit an jedem PC verfügbar und können jederzeit auf Wunsch auf ein anderes Gerät übertragen werden.
Internet ist sowieso eine Sache die auf dem HD2 riesig Spass macht. Und das nicht nur wegen des grossen Display, sondern weil es schnell ist.
htc_you_campaignIch hatte auch das Vorgängermodell vom HD2 und es ist ein himmelweiter Unterschied, der HD2 ist spürbar schneller. Ausserdem ist seine Internetverbindung wesentlich stabiler, was sich bei MobileTV und Internet Radio sehr deutlich bemerkbar macht.
In einem kleinen Experiment bin ich gut 30 km über Landstrassen gefahren und das Internet Radio wurde nicht ein einziges mal unterbrochen. Somit hat man seinen Lieblingssender immer dabei, vorausgesetzt man hat eine Flatrate.
Aber macht der HD2 überhaupt ohne Flat Spass? Definitiv nein, Internet Flat ist Pflicht!
Stell dir vor du bist unterwegs in einer fremden Stadt und suchst ein bestimmtes Geschäft. Gut du kannst Leute fragen, aber du kannst auch GoogleMaps öffnen und dich hinführen lassen.
Mit PushMail kommen die Emails rein wie SMS, da gibt es kein „hab Emails erst am Mittag abgerufen“ mehr.
Und HTC hat noch mehr für die Sozialen Kontakte getan, so kann man aufgenommene Bilder und Videos zu Facebook, Twitter und Youtube hochladen.
Das integrierte Fotoalbum ermöglicht die Alben der Facebook Freunde anzuschauen.
All das bekommt man für CHF 750.- und die Liste kann noch beliebig erweitert werden.

Wer eine Bedienungsanleitung für das HTC HD2 im Videoformat braucht, der wird auch im fündig.

Multitasking ist auch ein Begriff der so mancher Konkurrenz fremd ist, das heisst man kann mehr als ein Programm öffnen. Ich habe beim HD2 über 15 Programme gleichzeitig geöffnet und er lief weiter als wäre nichts gewesen. Diese Performance ist sehr beeindruckend und in manchen Situationen mit Geld nicht zu bezahlen.
Ein Feature das unbedingt noch erwähnt werden muss, ist die Kamera mit Blitzlicht.HTC-Logo
Das ist nicht das erste HTC Handy mit Blitz, aber das beste.
Ich konnte selbst bei völliger Dunkelheit richtig gute Bilder machen und bei Tageslicht sind die Bilder sogar sehr gut.
Und als ob das alle noch nicht genug ist setzt HTC noch einen drauf und bringt nächstes Jahr ein offizielles Update auf Windows 7.
Dieses wird mit dem mitgelieferten USB Kabel innerhalb von wenigen Minuten auf den HD2 übertragen.
Auf Windows Mobile 7 wartet man mindestens genauso wie man auf Windows 7  gewartet hat und wir hoffen, dass das ein ähnlicher Paukenschlag wird.
Technisch gesehen ist der HD2 für Windows Mobile 7 bereit.
Dieses Update wird dann kostenlos von HTC bereitgestellt.


8 Kommentare

  1. Hallo lieber Verfasser. Ich habe mich nun endschieden mir ebenfalls ein HD2 zu kaufen. Mich Interressiert jedoch ob ich das Windows Mobile 7 OS für das HD2 erhalte. HTC hat mir hierzu heute Mittag geschrieben das es noch nicht entschlossen ist. Woher beziehst du die Information, das HTC ein Update bereit stellt?

    Schöne Grüße

  2. Pingback: 7mobile-blog
  3. Kann ich ein HTC Geraet in den USA kaufen und in der Schweiz ohne Probleme benutzen? Oder gibt es da Unterschiede? Worauf muss ich achten?
    Besten Dank und Gruss
    Jones

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.