Elefant des Zirkus Knie in Zürich abgehauen

Gestern Sonntag ist in ein des Knie ausgebüxt.

Elefantin Sabu auf ihrem Ausflug (Bild: 20min.ch)
Elefantin Sabu auf ihrem Ausflug (Bild: 20min.ch)

Eine ausgebüxte Elefantenkuh des Circus Knie hat am Sonntagabend die Zürcher Innenstadt in helle Aufregung versetzt. Nach mehreren Kilometern Irrlauf konnte das Tier schliesslich eingefangen werden. Nach dem Baden im Zürichsee haute die Elefantenkuh Sabu ab und machte die Zürcher Innenstadt unsicher. Via Bahnhofplatz und Löwenplatz marschierte die stattliche Dame bis zur Gessnerallee. Nach einer kurzen Ruhepause gings dann für den Dickhäuter weiter in Richtung Bürkliplatz. Schlussendlich wurde der Elefant von Zürich an der Talstrasse wohlbehalten durch ein Grossaufgebot von Polizei den Wärtern des Zirkus Knie wihlbehalten eingefangen.

Da scheint es fast, alls habe dem Elefanten Sabu Zürich dermassen gut gefallen, das sie gar nicht weiter wollte. Ironischerweise ist die nächste Station vom Zirkus Knie Wettingen im Kanton Aargau. Da gibt es sicher den einen oder anderen Zürcher, der Verständnis für Sabu’s Flucht hat :)

[Update: 07.06.2010, 17:24]: Danke an @thbenkoe und seine Crew für die Erwähnung im Blick am Abend :P

Tweet des Tages im Blick am Abend (Bild: blick.ch)
Tweet des Tages im Blick am Abend (Bild: blick.ch)


2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.