Sunrise Rechnung

Neues Layout, besser Übersicht…. und anderes!

Eigentlich bin ich ja ein zufriedene Kunde – seit Jahren. Ich bin auch weiterhin mit dem Preis / Leistungs Verhältnis zufrieden.

Heute habe ich meine neue Sunrise aus dem Briefkasten genommen. Mir ist sofort aufgefallen, dass das Kuvert um einiges dünner ist als normal – also dachte ich Anfangs es handelt sich nur um ein Werbeschreiben. Falsch gedacht!

Neu besteht eine Sunrise Rechnung noch aus 2 Bogen Papier. Der Standard Bogen mit dem Einzahlungsschein und der Dienstleistungsübersicht die leider nicht mehr so umfassend ist wie früher.

Die detaillierte Verbindungsansicht, wann ich mit wem wie lange telefoniert habe, ist nicht mehr verfügbar – schade. Die Sunrise hat mir noch ein nettes Begleitschreiben beigelegt, auf dem ich von dieser Neuerung überzeugt werden sollte, da dadurch Papier gespart werden kann. Der Brief wird mit „Sie sehen: Diese Rechnung geht auf!“ beendet. Für mich ist das leider nicht so!


10 Kommentare

  1. Nenn mich altmodisch, aber ich gehe meine Rechnungen immer noch am Postschalter einzahlen. Ich setze mich immer wieder dafür ein, dass keine weiteren Poststellen, etc geschlossen oder )ein wunderbares Wort) reorganisiert werden.

    Und diese Haltung kann man nur glaubhaft vertreten, wenn man von der Post auch Gebrauch macht.

    1. Ich finde das neue Layout von den Sunrise Rechnungen nicht schlecht. Und wenn man die Menge der Rechnung anschaut, wird hier wohl tonnenweise Papier gespart. Natürlich ist die Übersicht immer Geschmacksache und wenn man sich an etwas gewöhnt hat, ist es schwierig das neue besser zu finden. Aber du wirst dich sicher damit anfreunden. Und sonst kannst du in deinem ‚Mein Konto‘ die detaillierte Rechnung wieder einschalten… Ganz einfach.

      Gruss, tom

  2. Wer gerne in die Stadt fährt, gerne am Schalter ansteht, gerne mit Bargeld durch die Weltgeschichte reist, sich nach den beschissenen öffnungszeiten der Post mit ihrem miesen Service richten will. Wer gerne zB bei Ricardo.ch und vielen anderen Orten mehr an Gebühren zahlt (überweisungsgebühren), das Benzin für die Fahrt zur Post nicht rechnet oder überfüllte öffentliche Verkehrsmittel mit schwitzenden Menschenmassen mag, der soll ruhig zur Post gehen. Ich zahle meine Rechnungen lieber dann wenn ich zeit habe mit ner gemütlichen Tasse kaffe am PC und bin in wenigen Minuten fertig damit um meine Zeit wieder besserem interessanterem und wichtigerem zu zu wenden.

    1. @vectrex: der Service der Post wird immer „beschissener“, wenn weniger Leute die Poststellen aufsuchen. So darf sich dann auch niemand beklagen wenn Poststellen geschlossen und Briefeinwürfe abmontiert werden. Schöne, neue, digitale Welt. Mich würde mal interessieren was Leute welche auf digital schwören sagen, wenn sie mal alt sind und zum Beispiel aufgrund einer Krankheit die digitale Welt nicht mehr nutzen können. Dann fluchen genau die Leute bestimmt darüber, das es zuwenig Poststellen hat.

      Gruss, tom

  3. Ich gehe gerne zur post, man trifft dort die leute aus dem quartier und kann ein bisschen quatschen – gleichzeitig rettet man arbeitsplätze.

    Ich fahre auch gerne mit dem öv schliesslich habe ich aus gutem grund ein GA.

    Bargeld durch die Gegend trage ist dank postkonto gar nicht nötig.

  4. @Ralf

    Das ist mir durchaus bewusst. Allerdings würde ich eine Info bei der Rechnung. „Falls sie keine detailierte Abrechnung wollen und so etwas für die Umwelt und weniger Papier erhalten – rufen sie diese Nummer an“ bevorzugen.

    Aber was solls.

  5. Was Sunrise in Sachen Rechnungen seinen Konsumenten bietet ist an Verwirrung unübertroffen. Als einfacher aber intelligenter Mensch kann ich einfach nicht verstehen was die mir darbieten. Da ich vor ca 2 Jahren ein Abo abgeschlossen habe, dass mir ein „free internet“ bietet stehen nun ein Reihe von Belastungen und Gutschriften auf jeder Rechnung die ich überhaupt nicht verstehen kann und weil ich nicht abonniere, was ich nicht verstehe (guter Tipp auch für den Aktienkauf) hab ich jetzt den ganze Krempel bei Sunrise gekündigt. Meine Empfehlung kaufe nicht was du nicht verstehst!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.