Was ist das Domian???

kim88 hat mich kürzlich gefordert. Erzählte er mir doch bei einem gemeinsamen Bier etwas wunderbar Schräges von . Sofort habe ich meine mentalen Registerkarten durchgeblättert:

Domates: türkische Tomaten

Domestos: irgendein Zeug für Hausfrauen

Dominica: kleine Antillen-Insel

Dominion: Imperium von formwandlerischen, übergriffigen Fieslingen aus dem Gamma-Quadranten des Startrek-Universums.

Ahhhhh, da ist es! Domian: Irrlicht-Gestalt, die nächtlich durch ein drittes Programm des deutschen Fernsehens geistert und mit oder so telefoniert!

Domian ist ein kopfhörertragendes Männchen vom Typ Jack O’Neill vom Stargate-Kommando, das vermutlich entstanden ist, als sich die Astralkörper von Hellseher-Clown Mike Shiva, dem Kabarettisten Matthias Richling und von Dr. Sommer aus der Bravo-Redaktion verschmolzen haben. Etwas Beichtvater und meimei-fingernde Mami wurden bei seiner Herstellung auch noch beigemischt.

Überirdisch. Vor allem seine Gesprächspartner und deren Problemzonen. Diese Leuten rufen also mitten in der Nacht das Domian vom Fernsehen an, um dieses mit schrägen und eingebildeten Nöten zuzuleiern oder weil sie ihre kranken Obsessionen mit der zuschauenden Fernsehgemeinde teilen möchten. Hallelujah! Publizierte Sorgen sind halbe Sorgen. Was da an Haaren herbeigequasselt wird, übersteigt jedes Vorstellungsvermögen.

Entweder sind diese Anrufenden vom Sender gestellt oder sie stammen aus dem Omega-Quadranten. Wären sie nämlich Erdlinge, wäre dies ein guter Grund auszuwandern. In den Omega-Quadranten zum Beispiel. Oder nach Dominica. Vielleicht auch bloss nach Oberdiessbach. Irgendwohin, wo garantiert keine Menschen wohnen, die des nächtens -Sendungen im Fernsehen anrufen! Wo man also keine Angst vor seinem (eventuell telefonierenden) Nachbarn haben muss!

kim88s Unterhaltungs-Tipp möchte ich an dieser Stelle gleich weitergeben: youtube, Suchbegriff „Domian“.


3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.