Verschwörungstheorien

Nach erfolgreicher Vertreibung der fremden Vögte und hielt die Feierlaune in Basel zu kurz an.
Chefredaktor Somm ist noch da und Abgründe tun sich auf in der Nordwestschweiz!

Bald hörte und las man von gut informierten Kreisen, dass Moritz Suter die Medien AG unmöglich mit eigenen Mitteln aufgekauft haben könne, wie er behauptet!
Wer sind denn nun die Wölfe, die sich hinter der Märchenfee verstecken?

Ist der alte Mehrheitsaktionär Tettamanti etwa auch der heimliche neue Besitzer?
Versteckt sich möglicherweise sogar Christoph Blocher himself hinter Moritz Suter?
Ist es etwa tatsächlich die wenig beliebte Baslerin Esther Grether, die ihr Portemonnaie geöffnet hat, wie mancherorts gemunkelt wird?

Hat der Westschweizer Journalist Christian Campiche recht, der in seinem Beitrag in Journal 21 eine Verbindung zu Marcel nicht ausschliesst?

Welche dunklen Mächte sind am Werk?
Was passiert hier hinter dem Rücken der treuen Leserschaft des Monopolblattes?
Sind womöglich die Bilderberger involviert, die mittels Basler Zeitung die Weltherrschaft an sich reissen möchten?

Wurde die Aktiengesellschaft vom CIA oder vom Mossad unterwandert?
Hat etwa Ahmedinejad die Basler Zeitung in Geiselhaft, um die Schiitisierung Mitteleuropas voranzutreiben?

Stecken vielleicht sogar ausserirdische Imperialisten mit feindseligen Absichten hinter dem dunklen Treiben?
Ist Medienmogul Silvio Berlusconi nur ein Pseudonym wie Jean Frey oder Axel Springer?
Wurde die mediale Erde schon längst von Aliens unterwandert und Berlusconi ist bloss einer von ihnen?

Fragen über Fragen!
2lounge bleibt dran!


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.