Android fürs Festnetz: Motorola HS1001

Daran hätte auch ich nicht gedacht. Android auf ein Festnetztelefon zu bringen.

Coole Idee die Motorolas‘ Gerätebauer Binatone da gehabt hat. Ein Festnetztelefon mit allen Annehmlichkeiten von Android. Inklusive W-LAN, etc. Einfach halt ohne Mobilfunktechnik. Über das Aussehen und den Geschmack der Binatone Designer lässt sich offensichtlich streiten. Für die angesagten US$ 150.- bekommt manalles wichtige an Hardware geboten, wobei die Taktfrequenz des Prozessors den Android Genuss wohl etwas schmälern wird. WWenn man sich das Display anschaut, fragt man sich jedoch, ob es mit diesem Gerät wirklich spassig sein kann vom Sofa aus im Internet zu surfen. Ich bezweifle dies doch stark. Das Display zu klein, das Gerät zu klobig. Aber die Möglichkeit besteht, dass Motorola hier einen neuen Markt für Android ansticht und andere Hersteller wie zum Beispiel Siemens nachziehen werden.  Von mir aus gesehen einer der mächtigsten Vorteile der ganzen Geschichte ist, dass man nur noch ein Telefonbuch pflegen muss, wenn man die Kontakte über mit seinem Google Account verwaltet. Skeptiker mögen jetzt wieder mit Datenschutz, und Google-Datenkrake kommen, aber das ist mir relativ egal. Man muss Google schon den nötigen Respekt zollen. Die Firma schafft es wie keine andere, die halbe Weltbevölkerung in irgend einer Form mehr oder weniger von sich abhängig zu machen. Kann, muss aber nicht beängstigend sein, wenn man bedenkt wieviele Leute ihre privatesten Informationen auf Netzwerken wie Facebook oder Xing allen Leuten frei zugänglich machen. Dann lieber noch Google zu Hause.

  • DSPG Arm9 240 Mhz processor
  • 2.8 inch resistive touch screen (QVGA)
  • 256 MB flah ROM / 128 MB RAM
  • MicroSD expansion slot
  • Powered by stock Android 1.6 (no Motoblur)

Xperia X10 mini Hands-On Test mit Video
Warum Gewerkschaften notwendig sind!

1 Kommentar

  1. kim88

    Eine wirklich coole Idee. Ich würde sofort ein Adrnoid Festnetz Teelfon kaufen – allerdings nicht dieses.
    Die physischen Tasten sind für ein Android Festnetz Phone einfach nicht mehr notwendig, lieber einen grossen Bildschirm ohne Tasten. Als Standard „Home“ Screen können ja gleich die Telefonziffern angezeigt werden..

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessantes

Über mich

Bild von Samuel Rüegger

Samuel Rüegger

Mein Name ist Samuel, ich arbeite als Webentwickler und blogge über alles was mir gerade durch den Kopf geht… 😉

Social Media

Webhosting: cyon

Werbebild vom Webhoster Cyon

Kontaktiere mich

Populäre Beiträge

Instagram

Newsletter