Ja zum Briefmonopol!

Vor einiger Zeit wurde hier bereits über die Postinitiative gesprochen. Diese Initiative wurde nach 5 Monaten mit 120’000 Unterschriften eingereicht. Die ersten Auswirkungen der Initiative scheint sich bereits in der Politik sichtbar zu machen.
Die nationalrätliche Fernmeldekomission (was für ein Name), hat die Aufhebung des Briefmonopols abgelehnt. Dies ist ein wichtiger Schritt um gute Arbeitsplätze zu erhalten und wird auch in der Initiative gefordert.
Schliesslich ist das Briefmonopol der Schweizerischen Post nach wie vor die zentrale Finanzierungsquelle, welche einen hochstehenden Universaldienst garantiert und ein flächendeckendes Poststellennetz sichert. Würde das Monopol vollständig aufgehoben, müsste die Post zwangsläufig weiter Leistungen abbauen, insbesondere das Posstellennetz zusätzlich ausdünnen, was die Bevölkerung und die KMU der Randregionen stark benachteiligen würde.

Was heisst Gabel auf Englisch
Android 2.2 Froyo ist da!

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.