Kategorie: Basel

Mehrere Taxis auf der Basler Wettsteinbrücke

go! App – Die Uber Alternative aus der Schweiz

Vor einiger Zeit habe ich Uber getestet. Die Bedienung der Uber App und auch die Preisgestaltung haben mir sehr gut gefallen. Seit meinem Uber Artikel ist einiges passiert Uber Pop gibt es nicht mehr und die Taxiunternehmen sind nicht mehr am Jammern sondern haben sich mit der go! App endlich modernisiert. Für meine Testfahrten habe...

Ein Autofahrer der ein Smartphone mit geöffneter Uber App in der Hand hält.

2 Tage mit Uber – zwischen Ausbeutung und Innovation

Uber war in den letzten Tagen wieder im Gespräch. Die Taxifahrer haben den Krieg gegen Uber ausgerufen. Ich als politisch linker und Gewerkschafter, bin dem System Uber (keine Sozialversicherungen, keinen garantierten Lohn, keine Ferienbezahlung, kein Schutz gegen Krankheit, usw) schon aus Prinzip kritisch eingestellt. Dennoch gibt es immer mehr Menschen die mit und für Uber...

Liebe Stadtbaslerinnen: Macht aus dem Nationalrat wieder etwas mehr Volkskammer!

Samuel Rüegger ist kein Bauer und kein Inhaber eines Unternehmens. Er hat keine Aktienpakete und keinen akademischen Titel. Er sitzt in keinem einzigen Verwaltungsrat und hat keine noch so gearteten monetären oder nichtmonetären Beziehungen zur Pharma,-, Versicherungs- oder Finanzbranche. Er hat auch kein Beratungsmandat in einem Unternehmen der Stromwirtschaft.   Über 50% der Nationalrätinnen und...

Weg mit den Randständigen!

Der Basler Grosse Rat soll dafür sorgen, dass die Randständigen vom Claraplatz verschwinden. Zu sehr fühlen sich Kinder und abends Frauen von diesen belästigt und bedrängt. Ein Wasserspiel oder Blumenrabatten könnten Abhilfe schaffen. Das zumindest die Vorstellung des liberalen Parlamentariers André Auderset. Die Stossrichtung ist so falsch wie wirkungslos. Darüber, wie verwerflich dieses Vorhaben von...

Ein sozialer Stadtrundgang mit der Basler Wettsteinbrücke im Hintergrund

Essen und Schlafen

Es ist und bleibt ein Mysterium: Wenn von Menschen in Armut, vor allem aber von Obdachlosen geredet oder geschrieben wird, dann dreht sich in der Regel alles um Essen und Schlafen. Das Bewusstsein für tiefer gehende Bedürfnisse kommt erst, wenn ich als einer der drei Surprise-Stadtführer in Basel die Gäste der Sozialen Stadtrundgänge während der...

Ein Portraitbild von Ruedi Rechsteiner

Nein, Herr Ruedi Rechsteiner, so nicht!

Sie haben den uneingeschränkten Respekt verdient für Ihre harte, unermüdliche und fundierte Arbeit gegen Atomkraftwerke und für die Energiewende. Sie sind die Leuchtfigur der Anti-AKW-Bewegung und das personalisierte Lexikon für das Wissen über zukunftsträchtige Energiegewinnung . Von der Entwicklung des real existierenden Arbeitsmarktes haben Sie als privilegierter Akademiker, Unternehmer, ehemaliger Nationalrat und Verwaltungsrat der IWB...

Logo der Basler Zeitung: TagesWoche

Steife Biese an der Gerbergasse

Die «TageWoche» startete etwa wie seinerzeit Barack Obama: mit hohen Ansprüchen und noch höheren Erwartungen. Und sie hatte innerhalb der Medienkonstellation einen hohen Vertrauensbonus. Doch der droht nun – offenbar zu einem guten Teil selbst verschuldet – weg zu brechen; wie eben auch die «Obama-Mania» weggebrochen ist. Ein neues Medium, eine moderne Ausrichtung: die Ansprüche...