Kategorie: Konsum

Eine Weltkarte in der alle Kontinente vernetzt sind.

Entwicklung vom traditionellem zum modernen Marketing

Wer profitiert am ehesten von der Entwicklung von traditionellem zu modernem Marketing  – die Unternehmen oder die Konsumenten? Schon so manches Mal haben wir uns hier über agressive Werbemassnahmen beklagt, dabei war insbesondere Internetwerbung ins Fadenkreuz geraten. Wir haben uns gefragt: Wie haben sich die Werbemöglichkeiten durch den technologischen Fortschritt, insbesondere das Internet, eigentlich verändert...

Für ein freies Internet, gegen Amerika und Contentindustrie

Der Titel mag etwas merkwürdig erscheinen, aber ich werde versuchen die Problematik zu erklären. Wir müssen hier in der Geschichte etwas zurückgehen. Früher, so lange her ist es noch gar nicht, war es völlig normale das man ins Kino geht wenn einer neuer Film erscheint. Einige Zeit später ist dieser Film auf VHS erschienen, die...

Ein Apple iPhone 5 im Landscape Modus

Das neue iPhone 5!

Letzte Woche stellte Apple das neue iPhone 5 vor. Und gleich danach kamen die üblichen Medienberichten wie wir sie kennen. 20 Minuten titelte: „Das iPhone 5 ist nicht schlecht aber…„, „Das neue iPhone ist Modellpflege ohne Visionen„. Doch was ist das iPhone 5 wirklich? Es ist das Smartphone. Das liegt schon am Name. Der Begriff...

Macbook Pro mit Retina Display

Seit kurzem bin ich glücklicher stolzer Besitzer eines Macbook Pro mit Retina Display. Oder wie man wohl auch dazu sagen kann – die nächste Generation der Notebooks. Wie immer hat Apple das Rad nicht neu erfunden und zeigt dennoch Innovation. Apple ist (wie damals beim Macbook Air) der erste Hersteller der solche Notebooks herstellt und...

Bezahlen mit dem Handy

Ab dem nächsten Jahr sollte man bei den grossen Detailhändler (Migros und Coop) in der Schweiz mit NFC bezahlen können. NFC ist hier in der Schweiz eine sehr unbekannte Technologie, obwohl inzwischen so gut wie jedes Smartphone einen NFC Chip hat und diese Technologie damit unterstützt. Die Technologie ist simpel, an der Kasse hält man...

sie stricken den öffentlichen Raum zurück…

Schals tragende Bäume. Kandelaber in Strümpfen. In anderen Städten wurden sogar Telefonkabinen bewollmützt. Und Sitzbänke bepullovert! Die Recherche ermöglicht einen flüchtigen Blick in die neue subversive Szene: Guerilla Knitting! Das Ding hat einen Namen! Des Nachts überziehen Stricknadel-Bewaffnete unerkannt das Stadtmobiliar mit Gestricktem. Unorganisiert und anarchistisch. Der unbewilligten Verbuntung durch Wollreste sollte Einhalt geboten werden!...

Verlorene Hosen

Für den Werbemist, der mitten im Text auftaucht habe ich keine Erklärung und entschuldige mich dafür!