Microsoft Office f├╝r OS X ­čĹę­čĆ╝ÔÇŹ­čĺ╗ unterst├╝tzt den Dark Mode

Eine der gr├Âssten optischen Neuerungen in OS X Mojave war der Dark Mode. Alle Informationen ├╝ber die neue OS X Version kann man in diesem Beitrag nachlesen.

Mit dem heute ver├Âffentlichten Update von Microsoft Office 365 zieht Microsoft nach und unterst├╝tzt den Dark Mode in fast allen Apps. Ausgenommen bleibt leider Microsoft OneNote hier gibt es offenbar noch keinen Dark Mode.

Wie das konkret aussieht k├Ânnt ihr in den Nachfolgenden Bildschirmfotos bewundern.

Microsoft Word im Dark Mode mit ge├Âffnetem Beispiel Lebenslauf.
Microsoft Word – in OS X Mojave mit aktiviertem Dark Mode
Microsoft Excel mit Dark Mode und einem ge├Âffnetem Familienbudget.
Microsoft Excel – in OS X Mojave mit aktiviertem Dark Mode
Microsoft PowerPoint mit Dark Mode und einer ge├Âffneten Beispielpr├Ąsentation.
Microsoft PowerPoint – in OS X Mojave mit aktviertem Dark Mode
Microsoft Outlook mit Dark Mode und dem offnen Fenster um eine neue E-Mail zu schreiben.
Microsoft Outlook – in OS X Mojave mit aktviertem Dark Mode

Passwort oder Pin? Rechnen wir doch mal nach ­čöÉ
WordPress: E-Mails ­čôę ohne Plugin per SMTP senden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.