Olympus Digitalkamera kommt mit Virus

Die Stylus Tough 6010 Digitalkamera kommt mit einem kleinen Extra.

Olympus Stylus Tough 6010
Olympus Stylus Tough 6010

Das Extra, welches mit der Olympus Digitalkamera ausgeliefert wird, ist ein Virus. Der automatisch startende Wurm liegt auf dem internen Speicher der Kamera und kann diese selbst nicht befallen. Sobald die Stylus Tough 6010 aber an einen Windows Computer angeschlossen wird, infiziert der Wurm diesen Rechner. Betroffen sind laut Olympus nur ungefähr 1’700 Kameras. Für Europäische Kunden besteht aber keine Gefahr, da die betroffenen 1’700 Kameras nur in Japan verkauft wurden.
Diese Story zeigt aber deutlich ein Risiko welches oftmals unterschätzt wird. Die Benutzer von Windows sollten unbedingt die Autostartfunktion ausschalten. Wenn dies nicht gemacht wird, geht man das Risiko ein das ein Virus wie der in den Olympus Kameras das System befällt und beschädigt, oder persönliche Daten über das Internet verschickt. Wie oft das passieren kann, sieht man wenn man die entsprechenden Meldungen list. Apple war betroffen, TomTom ebenfalls, oder IBM mit USB Sticks.

Cablecom Service für Deutsche
Muni vor der UBS Grenchen

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.