Orange kauft Sunrise

Heute wurde bekannt, das mein Arbeitgeber von Orange (France Telecom) aufgekauft wurde.

Falsches Sunrise LogoWas der Journi vom Tagi studiert hat als er den Beitrag geschrieben hat, bleibt wohl unbekannt. Sehr wahrscheinlich hat er in der Eile des Gefechtes das erstbeste Bild genommen welches er bei seiner Bildagentur gefunden hat.
Orange übernimmt Sunrise. Dieser Umstand macht aber bestimmt sehr viel Sinn. Aus Sicht der Kunden, wie auch des Unternehmen selbst. Synergien können wunderbar genutzt werden und eine Menge Geld gespart werden. Zudem kann nun der Kampf gegen Swisscom durch eine stärkere Firma besser und effizienter geführt werden. Zudem öffnen sich viele weitere Felder im Kampf um Kunden. Orange wird nun seinen KMU und Business Kunden auch endlich hochstehende Festnetzprodukte anbieten können und die Mobilfunkabdeckung von Orange/Sunrise wird zur Perfektion anwachsen.
Aus Sicht der Mitarbeiter dürfte dies auch neue Chancen bieten. Neue Perspektiven werden aufgehen und neue Herausforderungen auf die Belegschaften beider Unternehmen treffen. Wichtig ist es auf jeden Fall, das man nun wieder seine Arbeit im gewohnten Stil aufnimmt und nicht damit beginnt, Trübsal zu blasen. Dies dient weder Sunrise, noch Orange noch dem Mitarbeiter selbst. Man sollte anstatt das Negative, vielmehr das Positive daran sehen und sich auf die neuen Strukturen und Partner freuen. In diesem Sinne darf ich sagen das ich diesen Schritt nachvollziehen und verstehen kann.
Die Teufel liegt aber im Detail. So kenne ich die Situation aus vergangenen Zeiten als ich bei Tele2 Schweiz Arbeitete. Als dort bekannt wurde das Sunrise Tele2 kauft, sank die Motivation bei den Tele2 Angestellten auf einen absoluten Tiefpunkt weil niemand wusste was geschehen wird. Die Kunst des Führens wird es nun sein die Mitarbeiter zu motivieren welche sich durch solche Übernahmen eher zur Verunsicherung bekennen. Dabei sollte aber nicht passieren was bei Tele2 damals passierte. Die Leute haben nur noch herumgezickt anstatt gearbeitet. Und das wünsche ich mir für unsere Sunrise nicht. Ich wünsche mir, das alle wie bisher vollen Einsatz geben und sich für das alte (Sunrise) wie auch das neue (Orange) voll einsetzen und vollgas geben.
Bye Bye Sunrise, hello Orange. Ich freue mich!
Hello Orange

Dell Mini 3i Android Handy
Dubai vor Bankrott?

4 Kommentare

  1. Paddy

    Heute wurde bekannt, das mein Arbeitgeber von Orange (France Telecom) aufgekauft wurde.

    Bist du da jetzt der Zeit nicht etwas voraus? Ich habe bislang nur davon gehört, dass Verhandlungen aufgenommen wurden.

    Antworten
    • tom

      Hi Paddy
      ich denke nicht. Ich meine, handelseinig sind France Telecom und TDC, ansonsten hätten sie die Absicht nie bekannt gegeben. Wenn nun die Wettbewerbskommission (WEKO) dem Deal zustimmt, ist dies Sache in Granit gemeisselt.
      Gruss, tom

      Antworten
  2. Newswertig » Sunrise – Orange Fusion

    […] Land mit einer schwierigen Topografie. Das hat auch für die Kunden seinen Preis. Lieber eine einwandfrei funktionierende Telekom-Infrastruktur als ein Pseudomarkt, der sich innerhalb eines löcherigen Netzes konkurrenziert. Die Ausbreitung der […]

    Antworten
  3. sela9

    Im Februar 2010 wollen die beiden bereits die Übernahme schriftlich absegnen.
    greetz
    sela9

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessantes

Über mich

Bild von Samuel Rüegger

Samuel Rüegger

Mein Name ist Samuel, ich arbeite als Webentwickler und blogge über alles was mir gerade durch den Kopf geht… 😉

Social Media

Webhosting: cyon

Werbebild vom Webhoster Cyon

Kontaktiere mich

Populäre Beiträge

Instagram

Newsletter