Papst Benedikt: Massenmörder und Sektenführer?

p-600-488-d42f058c-b8bb-45d0-9c7f-b6303050889c.jpegPräservative sind nicht die Lösung für das AIDS Problem. Deren Gebrauch verschlimmere das Problem
Würde man diese Worte aus dem Munde eines „normalen“ Menschen hören, würde man ihn als Irren, Sektenführer oder gar Massenmörder betiteln. Ich glaube, die verkalkte katholische Glaubensgemeinschaft um Papst Benedikt, hat den Verstand vollends verloren!
Anders kann ich mir den Schwachsinn nicht erklären, der Papst Benedikt seinen blinden Schäfchen erzählt. Oder will der Papst das särbelnde Glaubens-Geschäft mit der Angst vor AIDS ankurbeln? Entpupt sich der Papst als Marketinggenie?

Surfen wird billiger
Fanta Orange

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.