Papst verhaften

Atheisten wollen den Papst bei seinem Englandbesuch verhaften lassen. Recht so – sagt tom!

Den Haftbefehl gegen den (Führer der grössten Sekte der Welt -) Papst Benedikt XVI wollen die prominenten Atheisten Richard Dawkins und Christopher Hitchens die Justiz dazu bringen den Papst bei seinem Besuch in England zu verhaften, weil er sich der Verbrechen an der Menschlichkeit schuldig gemacht haben soll. Dies im Zusammenhang mit den immer weiter grassierenden Missbrauchsmeldungen von christlichen Glaubensvertretern gegenüber ihnen anvertrauten Kindern. „Dieser Mann steht nicht außerhalb der Gesetze. Das institutionalisierte Verschweigen der Vergewaltigung von Kindern ist ein Verbrechen nach jedem Gesetz“, zitiert die britische „Times“ den Autor Hitchens.
Ob die Verhaftung des Papstes wirklich machbar wäre, kann ich nicht beurteilen. Nach meinem ganz persönlichen Empfinden wäre es aber ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, um die Verbrecher in der Sekte „Kirche“ wachzurütteln.

Parallelgesellschaften
Sexy Fussball WM Mäuse USB...

6 Kommentare

  1. pashé

    Hab’s gestern schon bei Fefe gelesen. Ich meine auch, recht so!

    Antworten
  2. Anonymous

    […] ist nun, ob der Papst diese Reise in wenigen Monaten auch antreten wird. Auf der Schweizer Seite 2lounge.ch ist man sicher, dass ein Haftbefehl gegen den Papst die richtige Entscheidung ist, jedoch unsicher, […]

    Antworten
  3. Ede Wolf

    vielleicht ist das der erste richtige Schritt in die richtige Richtung! Die organisierte Religion wird sich nicht mehr lange gegen ein weltweites Verbot wehren koennen

    Antworten
  4. Atheisten wollen Papst ins Gefängnis schicken @

    Atheisten wollen Papst ins Gefängnis schicken…
    Haftbefehl gegen den Papst? Bei seinem Großbritannien-Besuch soll Benedikt XVI. verhaftet werden, weil er sich Verb……

    Antworten
  5. Matthias

    Wie ist das?
    Wenn ein Priester mit einer Frau schläft, wird er entlassen.
    Wenn ein Priester pädophil ist, wird er versetzt, damit er an einem anderen Ort die Kinder traumatisieren kann. .
    Wenn ein Mann wegen einer Lähmung keine Kinder mehr zeugen kann, dann darf er in einer katolischen Kirche nicht heiraten. . .

    Antworten
  6. eric sonntag

    teile die meinung auch teilweise. aber letztendlich hat ja (hoffentlich) nicht er kinder missbraucht. finde auch dass die strafen, die dort laufen absolut lächerlich sind aber den alten mann zu verhaften…? ob das die lösung ist. es sollten auf alle fälle strafen erfolgen und auch konsequenzen gezogen werden. meine frau und ich bekommen ein kind und sind im moment auf alle fälle der meinung es nicht taufen lassen zu wollen. denke wenn jetzt ewig viele aus der kirche austreten würden und denen mal ne menge kohle durch die lappen geht, wird gehandelt….

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessantes

Über mich

Bild von Samuel Rüegger

Samuel Rüegger

Mein Name ist Samuel, ich arbeite als Webentwickler und blogge über alles was mir gerade durch den Kopf geht… 😉

Social Media

Webhosting: cyon

Werbebild vom Webhoster Cyon

Kontaktiere mich

Populäre Beiträge

Instagram

Newsletter