Tag: Armut

Symbolbild der Caritas über Armut

Armut gibt es nicht – behauptet ein Philosoph

Armut sei beliebig definiert. Mit Einreichen der Initiative für ein «Bedingungsloses Grundeinkommen» werde die Sozialindustrie erfolgreich bewirtschaftet. Die Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben seien noch nie so gut gewesen wie jetzt. Diese und weitere Behauptungen im Vorfeld der Einreichung dieses Volksbegehrens setzt der Philosoph René Scheu in die Welt. Eine Betrachtung aus dem Blickwinkel eines...

Logo der Schweizerischen Volkspartei

«Die SVP greift Sozialhilfe-Richtlinien an»

Der Titel sagt alles: Nachdem SVP-Grossrat Ueli Studer das Pferd in den Hintern getreten hat, galoppiert dieses nun munter drauflos. Schweizweit sollen die Rahmenbedingungen zur Grundversorgung Armutsbetroffener nun in einer konzertierten Aktion aufgeweicht werden. Opfer dieses Vorgehens sind jene, welche schon mit den geltenden Normen eher schlecht als recht durchs Leben kommen. Wen wundert es...

«Es gibt vermutlich Armut in der Schweiz.»

Zynischer könnte die Einleitung zu einem Artikel nicht sein, der sich mit «den erstmals veröffentlichten Zahlen zur Armut in der Schweiz» auseinandersetzt. Das «i»-Pünktchen setzt der Artikel dann noch mit der Aussage im Untertitel der Printausgabe der Basler Zeitung (BaZ) vom 20. August 2013: (Die) «Zahlen zur Armut in der Schweiz zeigen ein erfreuliches Bild»....

Zeichnung zur Armut
Portraitbild von Martin Gschwind

GAU für Basel oder Chance für Armutsbetroffene?

Seit 2004 nimmt die „Liste 13 gegen Armut und Ausgrenzung“ an den kantonalen Wahlen in Basel-Stadt teil. In einer gesunden Demokratie wäre es eigentlich selbstverständlich, dass Vertretende aller Bevölkerungs- und Einkommensgruppen an der parlamentarischen Arbeit teilhaben sollten. Leider konnten sich die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger bisher genau so wenig dazu durchringen, eine/n Armutsbetroffen/r ins kantonale Parlament...

Baumgartners Husarenritt

Bis jetzt war der Name Baumgartner etwa so gewöhnlich wie Müller, Meier (wahlweise mit „ay“, „ai“, „ey“ oder eben einem ganz gewöhnlichen „ei“) oder Schmidt. Doch nun ist dieser Name im wahrsten Sinne des Wortes mit Überschallgeschwindigkeit auf dem ganzen Erdball ins Bewusstsein einer staunenden Öffentlichkeit gedonnert. Die Bewunderung ist ihm sicher; die Kritik leider...

Mut zur Armut! Mach mit!

Ein Zürcher Stadt-Original ruft zum Solidaritätsmarsch auf. Stadt-Original und Helfer der Ärmsten, Pfarrer Ernst Sieber ruft zum Solidaritätsmarsch „Mut zur Armut“ auf. Der Marsch startet heute Donnerstag um 18:30 Uhr beim Platzspitz-Parkeingang. <<Alle sollen kommen, es bringt nicht viel, wenn ich allein mit dem Esel durch die Bahnhofstrasse marschiere>> sagt Pfarrer Ernst Sieber in 20minuten....