Tag: Sozialhilfe

Symbolbild der Caritas über Armut

Armut gibt es nicht – behauptet ein Philosoph

Armut sei beliebig definiert. Mit Einreichen der Initiative für ein «Bedingungsloses Grundeinkommen» werde die Sozialindustrie erfolgreich bewirtschaftet. Die Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben seien noch nie so gut gewesen wie jetzt. Diese und weitere Behauptungen im Vorfeld der Einreichung dieses Volksbegehrens setzt der Philosoph René Scheu in die Welt. Eine Betrachtung aus dem Blickwinkel eines...

Logo der Schweizerischen Volkspartei

«Die SVP greift Sozialhilfe-Richtlinien an»

Der Titel sagt alles: Nachdem SVP-Grossrat Ueli Studer das Pferd in den Hintern getreten hat, galoppiert dieses nun munter drauflos. Schweizweit sollen die Rahmenbedingungen zur Grundversorgung Armutsbetroffener nun in einer konzertierten Aktion aufgeweicht werden. Opfer dieses Vorgehens sind jene, welche schon mit den geltenden Normen eher schlecht als recht durchs Leben kommen. Wen wundert es...

Schweizer Banknoten und Münzen

Gemeinden wollen bei Sozialhilfe sparen

„Dübendorf tritt aus der Sozialhilfe-Konferenz (kurz: Skos) aus“ – diese Schlagzeile musste ich heute auf dem Nachhauseweg von der Arbeit lesen. Ich war schockiert! Der Sozialvorsteher der Gemeinde begründet seinen Austritt mit der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Realität, die die Skos angeblich verloren hat. Ich selber musste zum grossen Glück noch nie Sozialhilfe beziehen, leider kann...

Baumgartners Husarenritt

Bis jetzt war der Name Baumgartner etwa so gewöhnlich wie Müller, Meier (wahlweise mit „ay“, „ai“, „ey“ oder eben einem ganz gewöhnlichen „ei“) oder Schmidt. Doch nun ist dieser Name im wahrsten Sinne des Wortes mit Überschallgeschwindigkeit auf dem ganzen Erdball ins Bewusstsein einer staunenden Öffentlichkeit gedonnert. Die Bewunderung ist ihm sicher; die Kritik leider...

Sozialhilfe und Datenschutz: Jetzt geht's ans Eingemachte!

  Zur Generalvollmacht betreffend Informationsbeschaffung der Sozialhilfe im Kanton Bern Glaubt man dem, was die WoZ in ihrer Online-Ausgabe (http://www.woz.ch/1235/sozialhilfe/spitzelregime-gegen-hilfsbeduerftige) unters Volk bringt, dann muss man davon ausgehen, dass Datenschutz dort aufhört, wo Menschen in Notlage geraten sind und die Hilfe des Staates in Anspruch nehmen müssen. Dieses Gesetz ermächtigt die zuständigen Behörden zur Auskundschaftung...

Brief an Herrn Mörgeli

Sehr geehrter Herr Mörgeli, Ihre Stellungnahme zum «bedingungslosen Grundeinkommen» (BGE) entbehrt nicht einer eklatanten Engstirnigkeit. Allein schon in Ihrer Einleitung erheben Sie den Status quo in die Sphäre der Unberührbarkeit. Und – wohl Ihrem Parteibuch geschuldet – darf natürlich das Argument der «hemmungslosen Zuwanderung» nicht fehlen! Ihre «Wertschätzung» jenen Menschen gegenüber, die tagtäglich jedes Fünferli...

Grenzen bis zum Durchfallen!

Das schweizerische Sozialsystem wird immer stärker eingeengt. Sozialhilfe-Empfängerinnen und -empfänger werden von den Sozialdiensten drangsaliert und diskriminiert. Das widerspricht klar den hehren Grundsätzen, wie sie in den Sozialhilfegesetzen verankert sind. Denn da heisst es, die Sozialhilfe soll ein «menschenwürdiges Leben» möglich machen und die «Teilnahme am gesellschaftlichen Leben» erhalten. Doch in der Praxis ist davon...

Interessantes

Über mich

Bild von Samuel Rüegger

Samuel Rüegger

Mein Name ist Samuel, ich arbeite als Webentwickler und blogge über alles was mir gerade durch den Kopf geht… 😉

Social Media

Webhosting: cyon

Werbebild vom Webhoster Cyon

Kontaktiere mich

Populäre Beiträge

Instagram

Newsletter